das buch
der autor
der trailer

Matthias Hannemann, Jahrgang 1975, verdient sein Geld mit Reportagen und Texten für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Wirtschaftsmagazin Brand Eins. Er zählt zu den wenigen deutschen Journalisten, die sich mit Nordeuropa befassen. In den Norden des Nordens gelangte er erstmals 1994 - per Zufall. Ein internationales Jugendaustausch-Programm hätte ihn in die Vereinigten Staaten führen sollen. Er landete in Norwegen, direkt hinter dem Polarkreis. Kurz darauf studierte er Geschichte, Skandinavistik und Rechtswissenschaften in Bonn und Oslo. Als Historiker beschäftigt er sich mit der Außenpolitik der nordischen Staaten. Als Reporter versucht er zu enträtseln, was einen Menschen ausmacht.

2006 war Matthias Hannemann Nordeuropa-Stipendiat des Internationalen Journalistenprogramms IJP. Er wurde mit dem IFD-Medienpreis ausgezeichnet und zählte 2009 zu den Nominierten des Theodor-Wolff-Preises.

Im Auftrag der „Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ hat Matthias Hannemann mit Dietmar Preißler den historischen Reiseführer 
Bonn. Orte der Demokratie" (Christoph Links Verlag, 2009) geschrieben.



Kontakt: kontakt (at) dertraumvomaufbruch.de








Matthias Hannemann - Der neue Norden - Grönland

Mehr Bilder zum Buch gibt es hier, den Autor hier und hier.


impressum